The GRAND AhrenshoopDorfstraße 4518347 Ostseebad Ahrenshoop Sie haben eine Frage? +49 (0) 38220 / 678 - 0 oder direkt hier: Onlinebuchung

AhrenshoopUrlauben in einer der schönsten Naturschutzgebiete Deutschlands

Das Meer formte vor über 7000 Jahren im Norden die eigenwillige Landschaft von Fischland-Darß-Zingst. Es schuf eine Kette von Inseln und Halbinseln, die, einer Sperre gleich, Buchten und Bodden von der Ostsee trennten. Im mittleren Teil der mecklenburgischen Küste schiebt sich das stellenweise nur ein Kilometer breite Fischland zwischen Ostsee und Saaler Bodden nach Nordosten. Das Land erweitert sich dann zu dem bis 12 Kilometer breiten Waldgebiet des Darß und verläuft schließlich in östlicher Richtung in der Wiesen- und Dünenlandschaft des Zingst.

Schon um 1890 hatte sich der Mecklenburger Maler Carl Malchin in dem abgeschiedenen kleinen Fischerdorf Ahrenshoop eingemietet. Ihm folgten weitere Maler und Malerinnen, wie Müller-Kempf, Wachenhusen, Richter-Lefensdorf, Grebe und Elisabeth von Eicken, die in das Fischerdorf zogen und sich oft das ganze Jahr über in Ahrenshoop aufhielten. Mit ihren Bildern haben sie die „Welt“ mit dem ganz besonderen Reiz dieser Landschaft bekannt gemacht. Bis heute ist Ahrenshoop Urlaubs- und vor allem Erholungsziel weit ab von Stress und Hektik - für Naturliebhaber, Kunstkenner und Wellnessbegeisterte – für Gäste, die das Besondere suchen. Die 60 km lange Küste mit ihrem feinen, weißen Strandsand ist einzigartig. Wer in einem der begehrten THE GRAND-Strandkörbe sitzt, kann seine Füße darin versenken und sich dabei eine frische Brise um die Nase wehen lassen. Ahrenshoop ist zu jeder Jahreszeit eine reizende Gastgeberin.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Jetzt mehr erfahren